Die 5 wichtigsten Crypt-Währungen, die diese Woche beobachtet werden sollten: BTC, ETH, XTZ, ADA, NEO

Bitcoin (BTC) erholte sich am 7. Mai über 10.000 USD, und gerade als sich alle auf den erwarteten Anstieg der Halbierung vorbereiteten, fiel das höchstbewertete Kryptomon in CoinMarketCap um mehr als 15% auf einen Tiefststand von 8.130,58 USD.

Der starke Preisrückgang hat jedoch nicht zu mehr Verkäufen geführt, was darauf hindeutet, dass die Händler nicht in Panik geraten und ihre Positionen aufgeben. Dies deutet darauf hin, dass die Stimmung weiterhin rückläufig ist.

Wenn Bitcoin abstürzt, zieht es die meisten Kryptosysteme nach unten, aber es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass sich mehrere der wichtigsten Kryptosysteme in den letzten Wochen in einem Aufwärtstrend befunden haben.

Korrekturen in einem Aufwärtstrend bieten Händlern, die den Bus zuvor verpasst haben, eine Kaufgelegenheit. Da sich die Bitcoin bei weniger als zwei Tagen halbiert hat, wird die Volatilität wahrscheinlich hoch bleiben. Daher könnten Händler in den kommenden Tagen in Erwägung ziehen, den Umfang ihrer Position zu reduzieren, um ihr Risiko unter Kontrolle zu halten.

Lassen Sie uns sehen, welche fünf großen Kryptosysteme kurzfristig attraktive Handelsmöglichkeiten bieten.

Die Korrektur um 15% senkt den Preis von Bitcoin auf USD 8.100 Tage vor der Halbierung der BTC
BTC/USD

Der Bitcoin-Preis (BTC) stieg am 7. Mai über 9.200 USD und erreichte am selben Tag einen Höchststand von 10.058,52 USD. Die Höhe von 10.000 USD erwies sich jedoch als eine schwer zu überwindende Hürde.

Nach einer geringfügigen Korrektur am 8. und 9. Mai stürzte das Paar Bitcoin Billionaire, Bitcoin Circuit, Bitcoin Revolution, Bitcoin Era, Bitcoin Trader, Bitcoin Superstar, Immediate Edge, Bitcoin Evolution, Bitcoin Profit, Bitcoin Code, The News Spy. am Samstagabend ab. Das Scheitern der Bullen, den Preis über dem vorherigen Widerstand zu halten, verwandelte die Unterstützung von USD 9.200 in einen Ausverkauf der Bullen und den Beginn von Short-Positionen durch die Bären.

Dieses Paar handelt derzeit innerhalb einer Aufwärts-Channel, in der sich der Kurs zwischen der Unterstützungslinie und der Widerstandslinie der Handelsspanne bewegt.

USD 10.000 befand sich nahe der Widerstandslinie des Kanals, und von dort aus fiel das Paar auf USD 8.130,58, was knapp über der Unterstützungslinie des Kanals liegt. Der starke Rückprall von diesem Niveau aus, wie man an einem langen Abwärtshang sieht, ist ein positives Zeichen.

Dies deutet darauf hin, dass die Bullen nicht in Panik gerieten, sondern das Absinken der Unterstützungslinie des Kanals zum Kauf nutzten. Solange der Preis innerhalb des Kanals bleibt, wird sich der Trend fortsetzen und starke Rückgänge in der Unterstützungslinie des Kanals können gekauft werden.

Das erste Anzeichen von Schwäche wird ein Unterschreiten des Kanals sein. Wenn dies geschieht, sollten Long-Positionen vermieden werden, bis eine neue Kaufkonfiguration gebildet wird.