Australia Post gibt die Möglichkeit, BTC in Postfilialen zu kaufen

Australia Post gibt Menschen die Möglichkeit, BTC in Postfilialen zu kaufen

Wer wusste, dass das Postamt nicht mehr nur zum Senden und Empfangen von Paketen und Briefen dient? In Australien sind Kunden jetzt berechtigt, Bitcoin und Kryptowährungen in örtlichen Postämtern zu kaufen.
Australien bringt Bitcoin zu den Massen

Eine der ältesten Einrichtungen des Landes – Australia Post – arbeitet jetzt mit bitcoin.com.au zusammen, um Kunden die Möglichkeit zu geben, Bitcoin über Bitcoin Up auszahlen und eine neue Funktion namens Post Billpay zu kaufen. Diese Funktion wird in mehr als 3.500 Postfilialen im ganzen Land angeboten.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird das australische Poststellensystem es den Benutzern ermöglichen, BTC und andere digitale Vermögenswerte sowohl mit Bargeld als auch mit Kreditkarten über bitcoin.com.au, eine Krypto-Börse in Cremorne, Victoria, zu erwerben. Der CEO der Börse, Holger Arians, erklärte in einer Erklärung:

Dies ist ein wichtiger Meilenstein für die digitale Währung in Australien und auf der ganzen Welt. Es beweist, dass es etablierte Unternehmen und Organisationen gibt, die neue Technologien durch Tun und nicht durch Blockieren kennen lernen wollen… Unsere Mission ist es, Bitcoin sicher und einfach für jeden Australier zu machen. Für viele Menschen fühlt sich das Bezahlen von Bitcoin in einer australischen Postfiliale sicherer an als eine Online-Überweisung – insbesondere für Erstkäufer.

Das Postamt dient nun im Grunde genommen als landeseigenes, persönliches Bitcoin-Geldautomatensystem. Die Benutzer können einfach hineingehen und ihre Krypto-Währung bequem und problemlos kaufen, so wie sie einen Brief aufgeben oder ein Paket versenden oder empfangen würden. Dies ist auch ein weiterer Beweis dafür, dass Bitcoin immer mehr zum Mainstream und zur Legitimation wird und dass die Kunden darauf erpicht sind, ihre Finger auf digitale Werte zu legen.

Australia Post gibt es seit über 200 Jahren, ursprünglich wurde sie im Jahr 1809 gegründet. Ursprünglich war die Australia Post eine private Branche, hat sich aber inzwischen zu einem der größten Versandsysteme im Outback entwickelt. Der ursprüngliche Postmeister, als das System eingerichtet wurde, war der ehemalige Sträfling Issac Nichols.

Eine neue Art, Krypto zu kaufen

Susan Nicholson – Leiterin der Finanz- und Regierungsdienste der Australia Post – in einer Erklärung erwähnt:

Die Australia Post spielt seit langer Zeit eine wichtige Rolle in der Gemeinschaft, um Dienstleistungen für alle zugänglich zu machen. Post Billpay ist seit mehr als 20 Jahren eine der vertrauenswürdigsten Zahlungsmethoden für Rechnungen in Australien, und wir freuen uns, dass wir nun die Möglichkeit mittels Bitcoin Up bieten können, Bitcoin-Rechnungen in einem Postamt zu bezahlen, was mit einer Produkterweiterung einhergehen wird, die eine ID-Verifizierung und eine Echtzeit-Zahlungsbestätigung der Rechnung zurück an den Rechnungssteller bietet.

Nach Angaben der australischen Steuerbehörde besitzen zwischen 500.000 und einer Million Menschen in Australien Bitcoin oder andere digitale Währungen. Bitcoin.com.au sagt, dass es diese Zahl in den kommenden Wochen dank der neuen Kaufoptionen, die es anbietet, erhöhen und durchsetzen will.

Previsione dei prezzi Bitcoin: BTC/USD arriverà a 10.000 dollari – Scenario tecnico

  • Il prezzo del Bitcoin si sta dirigendo verso livelli superiori a $10.000 prima o poi, secondo diversi analisti rialzisti.
  • BTC/USD è bloccato sotto i 9.200 dollari (resistenza iniziale) mentre il consolidamento viene a bussare.

E‘ un eufemismo dire che le ultime settimane sono state dure per le crittocittà, soprattutto per la Bitcoin

Dopo aver guadagnato la trazione verso i 9.800 dollari, BTC/USD è tornata la scorsa settimana in aree al di sotto dei 9.000 dollari. Venerdì, milioni di posizioni lunghe Bitcoin Code sono state liquidate. Da allora, il recupero è stato lento, con Bitcoin che ha trovato un compito in salita per sostenere i guadagni sopra i 9.200 dollari. Al momento della scrittura BTC/USD sta scambiando $9.186.

Molti analisti e trader ritengono che Bitcoin abbia il potenziale per raggiungere prima o poi livelli superiori a $10.000. Bloccando questi livelli sopra i $10.000, il più grande crypto potrebbe guadagnare slancio verso aree più alte con alcuni dicono che sono possibili nuovi „nuovi massimi“. Macro BTC, un analista pseudonimo, è uno dei tori che vede Bitcoin salire oltre i 13.000 dollari.

Contesto di Macro BTC: pensiamo ancora che ci stiamo dirigendo verso i 13.000 dollari a medio termine. La liquidità si aggira intorno ai 10,5 mila dollari, il prezzo tende a visitare questi prima o poi.

Un altro commentatore ha scritto all’inizio di giugno che „BTC è molto vicina ad esplodere. Una rottura sopra i 10.500 dollari romperebbe un triangolo simmetrico di oltre 2 anni, un cuneo di espansione di 11 mesi, una resistenza orizzontale di 8 mesi“.

Immagine tecnica del prezzo Bitcoin

La Bitcoin è attualmente letargica nel suo recupero a causa del fatto che gli indicatori tecnici sono quasi immobili. L’RSI, per esempio, si sta livellando leggermente al di sotto della media. Il movimento verso l’alto è diventato difficile. Pertanto, è probabile che BTC/USD intraprenda un’azione di trading laterale a breve termine.

Il MACD conferma attualmente il trading laterale con il suo movimento laterale alla linea mediana. Il consolidamento non è del tutto un male per Bitcoin in quanto permetterebbe ai compratori di raccogliere, guadagnare forza ed equilibrio per un altro attacco a pieno titolo su 10.000 dollari.

Bitcoin Livelli Chiave Intraday

  • Tasso spot: 9.195 dollari
  • Cambiamento relativo: 10
  • Variazione percentuale: 0.11%
  • Tendenza: Pregiudizio ribassista
  • Volatilità: Ritiro